Ferlach setzt Gesundheitsmaßstäbe

Rechtzeitig vor Beginn der Handballsaison 2021/22 setzt der SC kelag Ferlach beispielhaft Maßnahmen zur Erhöhung der gesundheitlichen Sicherheit seiner Fans und der Spieler: Sporthallen im Allgemeinen und auch jene in Ferlach sind nicht gut belüftet und auch Lüftungsanlagen bieten keinen ausreichenden Schutz vor Viren. Der Ferlacher Verein setzt ab sofort auf eigene Kosten eine neuartige Technologie ein. Den ganzen Artikel lesen Sie hier.


Obmann Walter Perkounig:

„Die Gesundheit unserer Spieler und unserer Fans liegt uns sehr am Herzen – deshalb haben wir uns für diese Investition entschlossen.“

“Uns von der oji Europe GmbH ist es wichtig, Sportveranstaltungen für Teilnehmer und Besucher jeden Alters mit unseren Hygienekonzepten zu ermöglichen. Gemeinschaftliche Sportveranstaltungen fördern nicht nur die körperliche, sondern auch geistige Gesundheit. Wir müssen jetzt am Ball bleiben und mit Technologie für gesundheitsorientierte Prävention sorgen!” - Alexander Kopellos, oji Sales Manager.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen