oji active air ist 10x effektiver als Hydroxyl der NASA

Die oji active air Technologie ist ca. 10x effektiver als die von der NASA entwickelte Hydroxyl Generation Technologie


Um Oberflächen und Luft im Raumschiff stetig zu desinfizieren, entwickelte die NASA 1994 ein die Natur imitierendes Verfahren - PCO, die künstliche Generation von Hydroxyl Molekülen. Hydroxyl Radikale kommen in unserer Atmosphäre natürlicherweise vor und sorgen für saubere Luft durch eine Reaktion mit Pathogenen. Die Radikale haben eine sehr kurze Lebensdauer von weniger als 0.2 Sekunden und eignen sich daher nur für die Desinfektion von kleinsten Räumen.


2020 entwickelte oji Europe ein Verfahren, das einen ähnlichen Ansatz - die Aktivierung von Luft in Situ - verfolgt. Bei diesem neuen Verfahren wird hypochlorige Säure, ein im Körper natürlich vorkommender Immunbooster, auf molekularer Ebene in die Raumluft eingebracht. Die Abbaurate molekularer hypochloriger Säure ist wesentlich langsamer, das erhöht die Reichweite und Effektivität der Luft- und Oberflächendesinfektion.


Beide Technologien sind frei von Nebenwirkungen und Risiken. Ein zusätzlicher Benefit des oji active air Verfahrens ist die positive Auswirkung von hypochloriger Säure auf das menschliche Immunsystem. Diese Auswirkungen hat eine aktuelle Studie des Mexico City Krankenhauses nun sogar explizit für COVID-19-Prävention und -Genesung bei in erster Reihe stehenden Gesundheitsfachkräften feststellen können.


#nasa#raumluftforschung#prevention#covid#technologie#fortschritt#ojiactiveair


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen