Pandemie-Profiteure! Ein Hygiene-Start-Up in der Pandemie

Aktualisiert: 25. Juli

Diese Kombination "Hygiene + Pandemie-Start-Up" macht es Menschen leicht, oji in eine Schublade zu stecken. Aus diesem Grund teilen wir heute unsere Gedanken zu dem Thema. Wir arbeiten für ein langfristiges Ziel - bereits seit Jahren: Ein weltweiter Hygienestandard, der vermeidbare Krankheiten verhindert. Eine der wenigen positiven Auswirkungen der Pandemie sind die höhere Sensibilität gegenüber Hygiene und der Wechsel der Blickrichtung auf Prävention. Wir arbeiten dafür, dass folgende Fragen eine klare Antwort erhalten.

Was wäre, wenn man sich in öffentlichen Gebäuden genauso sicher fühlt wie im eigenen Zuhause? Was wäre, wenn Krankenhauskeime nicht mehr so ein großes Risiko bei kleinsten OP’s wären? Und das global!