Pressemeldung: oji entwickelt RLT-Systemupgrade für neue Hygienestandards in Gebäuden

Berlin, 03.01.2022 - Zum Jahreswechsel stellt die oji Europe GmbH von B2C auf ein B2B System um. Ein RLT-Upgrade, das an Lüftungsanlagen angeschlossen wird, um eine Langzeitdesinfektion von Luft und Oberflächen in öffentlichen Gebäuden zu ermöglichen.


“Sobald die Menschen verstehen, dass es möglich ist, dieses Hygieneniveau in öffentlichen Räumen aufrechtzuerhalten, werden sie dies überall als Standard erwarten.”

Dr. Thomas Bone-Winkel, Gründer und Manager oji Europe GmbH


Durch speziell entwickelte Dräger Sensoren wird die Raumluftqualität messbar und sichtbar gemacht. Die oji Europe GmbH investiert seit Beginn der Pandemie in Forschung und Entwicklung. Der Verlauf der Pandemie zeigt die Notwendigkeit optimierter, ganzheitlicher Hygienekonzepte in öffentlichen Gebäuden. So stellt oji nun die oji active air Technologie von Lösungen für kleinere Räume im Privatkundenbereich auf Lösungen für Gebäude um - ermöglicht durch die simple Verbindung mit raumlufttechnischen Anlagen und eine permanente Überwachung der Luftqualität.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen