Vielflieger Viren


Jeden Tag bringen weltweit über 200.000 Flugzeuge ihre Passagiere und auch Fracht von einem Flughafen zum anderen. Während der Pandemie vermieden viele Menschen das Reisen, um sich nicht am Flughafen, im Flugzeug oder auf ihrer Reise anzustecken. Doch nun entwickelt sich ein anderer Trend. Aber wie kann trotz der steigenden Reiselust Krankheiten präventiv und global entgegengewirkt werden?



Herausforderungen für Fluggesellschaften


In einer Umfrage sagten 27% der Befragten aus, dass sie das Fliegen nie aufgeben würden. Immer mehr Menschen verreisen immer öfter mit dem Flugzeug, was Flughäfen an ihre Grenzen bringt. Durch den coronabedingten Stillstand der Luftfahrtindustrie mussten verschiedenste Fluggesellschaften ihr Personal reduzieren. Aber nicht nur der Personalmangel stellt Flughäfen und Fluggesellschaften vor eine Herausforderung.


Denn das Risiko sich mit verschiedensten Krankheiten anzustecken, fliegt immer mit. Denn nicht nur Flugzeuge nutzen Luft, um sich fortzubewegen - auch Viren und Bakterien. So fragen sich viele Menschen: Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko an Bord?


Diese Frage stellte sich auch die Forschungsabteilung des Brandenburger Start ups oji. So wird derzeit an einem Trolley gearbeitet, der sich perfekt in Flugzeugen unterbringen lässt und den Fluggästen, als auch dem Personal ein sicheres Reisen beschert und präventiv einer Verbreitung verschiedenster Infektionen entgegenwirkt. In Gebäuden kommt die Technologie bereits erfolgreich zum Einsatz.


Fliegen? Aber sicher!


Wie das geht? Durch den tiefgreifend erforschten Einsatz von hypochloriger Säure. Die Abbaurate molekularer hypochloriger Säure ist wesentlich langsamer, als bei anderen Verfahren, das erhöht die Reichweite und Effektivität der Luft- und Oberflächendesinfektion. Im Gegensatz zu “normalen” Desinfektionsmitteln ist die Technologie nicht nur frei von Nebenwirkungen und Risiken, sondern besitzt zusätzlich positive Eigenschaften für das menschliche Immunsystem. So steht einem sorgenfreien Flug nichts mehr im Wege.